Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Das sind wir Unsere Hochzeit Neue Seite 13 Neue Seite 14 Neue Seite 15 Antoine Amerika Florida 1999 Neue Seite 8 Neue Seite 9 Neue Seite 10 Neue Seite 11  Saas Fee 2010 Neue Seite 16 Südwesten USA 2010 Neue Seite 17 Neue Seite 18 Neue Seite 19 Neue Seite 20 Neue Seite 21 Neue Seite 22 Neue Seite 23 Neue Seite 24 Neue Seite 25 Neue Seite 26 Neue Seite 27 Neue Seite 28 Neue Seite 29 Neue Seite 30 Neue Seite 31 Neue Seite 32 Neue Seite 33 Neue Seite 34 Neue Seite 35 Neue Seite 36 Neue Seite 37 Neue Seite 38 Neue Seite 39 Neue Seite 40 Neue Seite 41 Neue Seite 42 Neue Seite 43 Neue Seite 44 Neue Seite 45 Neue Seite 46 Neue Seite 48 Neue Seite 47 Florida 2011 Neue Seite 51 Neue Seite 52 

Neue Seite 17

11 Stunden können verdammt lang sein. Was macht man da:- Fotos- 3 Filme ansehen, auch wenn man sie schon gesehen hat.- dauernd mit Leon aufs Klo rennen- Campari-O schlürfen

- oder sich von der berühmten Tomatensaft- Hysterie anstecken lassen

- Malbuch vollmalen

Das Essen war gar nicht mal so übel, aber wenn man Hunger hat, ist ja alles nicht übel :-)Dann endlich der Landeanflug auf Las Vegas.

In dem Moment hatte ich Tränen in den Augen, so überwältigt war ich.Die letzten Tage habe ich das Ganze gar nicht so realisiert, vielleichtwegen den vielen Gedanken und Planungen im Voraus. Aber direkt nach der Landung kam dann meine Freude so richtig zum Vorschein:Geliebtes Amerika:

We are back !!!

Danach gings erst mal zur Immigration, was überraschenderweise ruckizucki ging :-))) Ich hatte ja noch Jochens Story von 3 Stunden Anstehen in Chicago im Kopf, da waren wir aber erleichtert.Draußen bekamen wir dann wie nicht anders erwartet einen Schlag mit dem Heißlufthammer. Puuuuh, was ne Hitze, und für den nächsten Tag wurden um die 44 Grad vorhergesagt. Las Vegas, schweineheiß, die Sonne brennt, die Frisur sitzt ...Schnell, schnell in ein großes Taxi, daß uns für 15 $ ins eigentlich um die Ecke liegende Excalibur verfrachtete. Auf der Fahrt wollte der Fahrer so unsere Durchschnittstemperaturen im deutschen Sommer wissen. Waaas,so kalt???Da hatte er wohl Grad Celsius mit Fahrenheit verwechselt.

Dann endlich angekommen im Excalibur

Drinnen blinkte und klimperte es gewaltig. Wir hatten noch nie so viele verschiedene Slot - Machines,Roulette- und Black Jack Tische und was weiß ich sonst noch alles gesehen. Da kann man sich die Flut an unterschiedlichen Geräuschen vorstellen. Das da rechts ist nur ein kleiner Bruchteil von dem, was da alles so rumsteht. Wir haben den Mund nicht mehr zugekriegt...

Die Zimmer waren was altmodisch ( bis auf den Wide Screen Fernseher ), aber trotzdem schön und wir hatten "Stripview", ohne Bestechung, hihi.

Suuuperschöne Aussicht tagsüber...

...megatolle Aussicht am Abend...