Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Das sind wir Unsere Hochzeit Neue Seite 13 Neue Seite 14 Neue Seite 15 Antoine Amerika Florida 1999 Neue Seite 8 Neue Seite 9 Neue Seite 10 Neue Seite 11  Saas Fee 2010 Neue Seite 16 Südwesten USA 2010 Neue Seite 17 Neue Seite 18 Neue Seite 19 Neue Seite 20 Neue Seite 21 Neue Seite 22 Neue Seite 23 Neue Seite 24 Neue Seite 25 Neue Seite 26 Neue Seite 27 Neue Seite 28 Neue Seite 29 Neue Seite 30 Neue Seite 31 Neue Seite 32 Neue Seite 33 Neue Seite 34 Neue Seite 35 Neue Seite 36 Neue Seite 37 Neue Seite 38 Neue Seite 39 Neue Seite 40 Neue Seite 41 Neue Seite 42 Neue Seite 43 Neue Seite 44 Neue Seite 45 Neue Seite 46 Neue Seite 48 Neue Seite 47 Florida 2011 Neue Seite 51 Neue Seite 52 

Neue Seite 24

... und dieses Streifenhörnchen !

Später packten wir dann mal wieder unsere Siebensachen und machten uns auf den Weg zum . Unterwegs haben wir noch zur Verzweiflung von Florian die letzten " Viewpoints " mitgenommen...

Monument Valley

Immer, wenn bei Florian die Frisur " passte " ,durfte ich ihn fotografieren :-)))

Nach einer kurzen Frühstückspause bei " Wendys " ( leckeres gegrilltes Toast mit allerhand drauf ) gings weiter. Diesmal war die Strecke viel abwechslungsreicher als die von gestern, und auch nicht mehr so lang.

Monument Valley gehört den Navajo Indianern. Die Besiedlung begann v. 1000 Jahren durch die Anasazi, seit 400 Jahren leben dort die Navajos.1939 entdeckte Filmdirektor John Ford dieses Gebiet als Filmkulisse für seinen Film " Stagecoach " ( erster John Wayne Film ) und seitdem diente das Monument Valley vielen Filmen als Kulisse, u. a. für : Easy Rider, Forrest Gump, Thelma und Louise, Zurück in die Zukunft III ...

Das Hotel wird natürlich von Navajo Indianern betrieben, was man gut an der Innengestaltung erkennen kann. Man kann auch viele handgefertigte Sachen der Navajos kaufen, ich habe aber nur meine Sammlung von Magneten, die ich in Las Vegas startete, erweitert und mal wieder eine Postkarte für Herbert gekauft.Im ganzen Hotel findet man keinen Alkohol, auch wieder so eine Navajo Indianer Regel. Mir wars ja egal !!!

Wir wohnten im ersten Stock ziemlich mittig und hatten diesen traumhaften Ausblick. Ich behaupte mal, daß es einer der schönsten Ausblicke der Welt von einem Hotelbalkon ist...