Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Das sind wir Unsere Hochzeit Neue Seite 13 Neue Seite 14 Neue Seite 15 Antoine Amerika Florida 1999 Neue Seite 8 Neue Seite 9 Neue Seite 10 Neue Seite 11  Saas Fee 2010 Neue Seite 16 Südwesten USA 2010 Neue Seite 17 Neue Seite 18 Neue Seite 19 Neue Seite 20 Neue Seite 21 Neue Seite 22 Neue Seite 23 Neue Seite 24 Neue Seite 25 Neue Seite 26 Neue Seite 27 Neue Seite 28 Neue Seite 29 Neue Seite 30 Neue Seite 31 Neue Seite 32 Neue Seite 33 Neue Seite 34 Neue Seite 35 Neue Seite 36 Neue Seite 37 Neue Seite 38 Neue Seite 39 Neue Seite 40 Neue Seite 41 Neue Seite 42 Neue Seite 43 Neue Seite 44 Neue Seite 45 Neue Seite 46 Neue Seite 48 Neue Seite 47 Florida 2011 Neue Seite 51 Neue Seite 52 

Neue Seite 36

Man nötigte Leon, sich bei der hiesigen Infantrie einzuschreiben, für 13 $ im Monat. Gewehr bei Fuß klappte schon mal...Der ganz rechts sah ein bißchen wie Patrick Swayze aus. Oder habe ich zu viel " Fackeln im Sturm " geguckt ?

Old Sacramento war das ehemalige Zentrum, das immer mehr verkam, als die neue Downtown in den 70 ern gebaut wurde.Um den alten Teil zu erhalten, wurden einige Häuser restauriert und zum Statepark erklärt. Das heutige " Old Sac " fand so gottseidank seinen Anfang. Gut gemacht !!!

Später haben wir Florian am Hotel abgesetzt und sind mit den Kleinen noch zu einem nahen Spielplatz gegangen. Der war recht groß, schön gegen die Sonne geschützt und man konnte "barbequen". Der Spielplatz lag direkt neben einer Bücherei, siehe Bild unten...

Abends waren wir dann bei Tante Hedi prima Selbstgekochtes essen, mal nicht Fast Food ! Sie hatte vorher auf unseren Fotos gesehen, daß Florian Dr. Pepper trank und sofort literweise für ihn eingekauft. Das nenn ich: Gut umsorgt Typisch amerikanisch waren auch die Maiskolben mit Butter und Salz, schmeckten hier natürlich viel besser als bei uns.

08. august : sacramento ===) South lake tahoe ===) Sacramento

( 250 miles = 402 km )

Da Jochens 3. Cousine Michaela nicht nach Sacramento kommen konnte, wollten wir sie am Lake Tahoe treffen. Dort wohnt sie in der Nähe, die Glückliche .Ricki, Astra, David und Callaway sind im eigenen Wagen vorausgefahren, getroffen haben wir uns in South Lake Tahoe und sind an den Bliss Beach gefahren. Michaela, ihr Mann Ron ( witzig im Deutschland Trikot und Schalke Cap ) und ihr Sohn Kaleb ( dem wir eine Alemannia Cap mitgebracht haben ) hatten ihre Kajaks dabei.

Florian wollte erst mitpaddeln, hat es sich dann aber aufgrund der Wassertemperatur wieder anders überlegt. Schätze mal, bei den beiden Ladys im Boot wäre er lieber dabei gewesen " hihi "

Man denkt ja schon mal öfters übers Auswandern nach. Wenn, dann wäre Lake Tahoeschon einer der besten Plätze, denn man hat den wunderschönen See und kann hier im Winter auch noch Skifahren.Überall waren im Wald am See so richtig tolle Campgrounds, wo für jeden Camper ein Barbequegrill zur Verfügung stand, da hätten wir am liebsten mitgezeltet :-))Aber wir sind dann zurück, weil abends Tante Hedi wieder mit leckerem Essen auf uns wartete...

superklares Wasser