Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Das sind wir Unsere Hochzeit Neue Seite 13 Neue Seite 14 Neue Seite 15 Antoine Amerika Florida 1999 Neue Seite 8 Neue Seite 9 Neue Seite 10 Neue Seite 11  Saas Fee 2010 Neue Seite 16 Südwesten USA 2010 Neue Seite 17 Neue Seite 18 Neue Seite 19 Neue Seite 20 Neue Seite 21 Neue Seite 22 Neue Seite 23 Neue Seite 24 Neue Seite 25 Neue Seite 26 Neue Seite 27 Neue Seite 28 Neue Seite 29 Neue Seite 30 Neue Seite 31 Neue Seite 32 Neue Seite 33 Neue Seite 34 Neue Seite 35 Neue Seite 36 Neue Seite 37 Neue Seite 38 Neue Seite 39 Neue Seite 40 Neue Seite 41 Neue Seite 42 Neue Seite 43 Neue Seite 44 Neue Seite 45 Neue Seite 46 Neue Seite 48 Neue Seite 47 Florida 2011 Neue Seite 51 Neue Seite 52 

Neue Seite 8

Das Best Western liegt direkt am Strand und hat einen schönen, großen Pool, wo Florian sich mit seinem Schlauchboot so richtig austoben konnte.

kleiner Poolbesucher

Abends gingen wir immer in die Nähe von unserem Motel zu einer Beach Bar. Dort konnte man gemütlich sein Budweiser und einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen

Irgendwann mussten wir uns dann schweren Herzens von Sanibel trennen, denn wir wollten ja noch viel mehr von Florida sehen, also gings weiter Richtung Orlando, wo wir in Kissemee landeten. Kissemee ist eigentlich eine lange Straße mit vielen Motels und Fast Food Restaurantsund wir checkten in einem schönen Motel mit kleinem Pool ein, wo wir wegen der feuchten Hitze noch im Dunkeln reinhüpf ten . Abends spielte Berti (Jochens Mutter) Babysitter, so konnten wir ein bißchen bummeln und vor allen Dingen einen leckeren essen gehen.Der nächste Tag war dann so richtig was für Florian, denn es ging nach...

Erst waren wir bei lecker Mittag essen...

Mickey Mouse

... dann haben wir uns bei

Dornröschen

zum Kaffee eingeladen, was die aber leider "verpennt" hat.

Natürlich gabs auch am Schluß eine Parade aller nur denkbarenDisneyfiguren.Vorher gabs zur Stärkung einen Mega Hot Dog und der war wirklich mega. Man bekam das Brötchen mit der Wurst und konnte sich am umfangreichen Buffet alles draufpacken, was man sich so vorstellen konnte. Zum Schluß gießt man sich ne Ladung Flüssig-Cheddar drüber - suuperlecker..., aber nicht zu schaffen ohne die Gefahr von

Maulsperre

Am nächsten Tag wollte ich mit Flo unbedingt in die Universal Studios, Jochen ist mit seiner Mum lieber in die Typhoon Lagoon zum Schwimmen gefahren.

Man kam immer an bekannten Filmrequisiten vorbei und im Hitchcock Haus haben sie uns Spezialeffekte aus seinen Filmen gezeigt, zB die "Duschszene" aus Psycho und die Mount Rushmore Szene aus "der unsichtbare Dritte".Für mich als Hitchcockfan echt klasse.